Bodenschutzkonzept / bodenkundliche Baubegleitung Sekundarschulhaus Rothenburg

Vorgängig zur geforderten bodenkundlichen Baubegleitung im Projekt Neubau des Sekundarschulhauses Rothenburg war der Bewilligungsbehörde ein Bodenschutzkonzept einzureichen. IPSO ECO führte im Auftrag der federführenden Caretta Weidmann Baumanagement AG Bohrstocksondagen vor Ort durch, aufgrund derer Aussagen zu den Mächtigkeiten, zum Wasserhaushalt, Skelettgehalt und damit zur Verdichtungsempfindlichkeit des auszuhebenden Ober- und Unterbodens gemacht werden konnten. Diese Feststellungen erlaubten es, ein sinnvolles Bodenlogistik- und depotkonzept zu erarbeiten. Zuvor stattgefundene chemische Analysen der strassennahen Bereiche garantierten die gesetzeskonforme Entsorgung von belastetem Bodenaushub.

Auftraggeber

Caretta Weidmann Baumanagement AG, Zürich

 

Unsere Leistungen

  • Erarbeitung Bodenschutzkonzept
  • Durchführung Probenahmen für chemische Analysen
  • Bodenkundliche Baubegleitung

 

Bearbeitungszeit

2017

 

 

Ein Unternehmen der PLANING AG     IPSO ECO AG, Sonnmatthof 1, 6023 Rothenburg, +41 41 248 46 60, info@ipsoeco.chDatenschutzerklärung