Fachtagung Wasserversorgungen LuzernPlus

 
 

Gemäss dem Richtplan vom Kanton Luzern obliegt die Federführung für regionale Wasserversorgungsplanungen bei den Regionalen Entwicklungsträgern. Ausgehend aus dem Projekt "Überprüfung der Wasserversorgungssicherheit im Gebiet LuzernOst", welches IPSO ECO geleitet und 2015 erfolgreich abgeschlossen hat, und der früheren Interessensgemeinschaft Wasserversorgungen Agglomeration Luzern IWAL, äusserten die Vertreterinnen und Vertretern der Wasserversorgungen im Verbandsgebiet LuzernPlus das Bedürfnis, sich einmal jährlich zu einem fachlichen Austausch zu treffen. IPSO ECO leitet diese Fachtreffen im Auftrag vom Regionalen Entwicklungsträgers LuzernPlus.

Es handelt sich dabei einerseits um die jährliche Fachtagung, welche allen Akteuren der Wasserversorgungen vom Verbandsgebiet LuzernPlus offensteht. Und andererseits um ein regionaleres Erfahrungsaustausch-Treffen der Wasserversorgungsakteure aus dem Teilgebiet LuzernOst (Rontal). Beide Treffen werden von IPSO ECO geleitet.

Wir stehen dabei in Kontakt mit den Dienststellen Umwelt und Energie, Lebensmittelkontrolle und Verbraucherschutz, der Gebäudeversicherung Luzern sowie den anderen Entwicklungsträgern vom Kanton Luzern. Wir beobachten aufmerksam die Wasserversorgungsprojekte in diesen Gebieten. Für die Programmgestaltung sind die Themenwünsche aus dem Plenum sowie Änderungen und Neuerungen gesetzlicher Art entscheidend. Wir setzen selber Schwerpunkte, wo uns Handlungsbedarf angezeigt scheint.

Auftraggeber

Regionaler Entwicklungsträger LuzernPlus

Unsere Leistungen

  • Fachliche Leitung
  • Festlegen Programm und der thematischen Schwerpunkte
  • Halten von Referaten zu Themen der Wasserversorgungen

Bearbeitungszeit

Seit 2015

 

Ein Unternehmen der PLANING AG     IPSO ECO AG, Sonnmatthof 1, 6023 Rothenburg, +41 41 248 46 60, info@ipsoeco.chDatenschutzerklärung