Liegenschaftsentwässerung

Wasser ist ein kostbares Gut, zu dem wir Sorge tragen müssen. Manchmal ist es aber etwas, was – möglichst sinnvoll – entsorgt werden muss, wie Regenwasser.

Im Sommer als Regen und im Winter (manchmal) als Schnee fällt das Niederschlagswasser überall hin. Idealerweise wird es versickert. Wegen der Versiegelung des Bodens durch Gebäude und Plätze ist dies aber nicht überall möglich. Manchmal ist der Boden auch nicht aufnahmefähig.

Weiter wird das Regenwasser je nach Ort unterschiedlich verunreinigt, sodass nicht alles einfach versickert werden kann: Dachwasser kann anders entsorgt werden als Platzwasser von Betriebs- oder Verkehrsflächen.

IPSO ECO erachtet folgendes Vorgehen als zielführend, um das Niederschlagswasser auf zu entsorgen:

  • Unterteilen der Perimeterfläche je nach Nutzung
  • Diesen Teilflächen wird ein Entsorgungsweg (oder eine Wiederverwertung) zugewiesen
  • Die Entsorgungsmöglichkeiten Verwertung, Versickerung, Ein- bzw. Ableitung werden geprüft
  • Bei stark verschmutztem Abwasser kann auch eine Abwasservorbehandlung sinnvoll sein
  • Die Flächen werden sinnvoll verknüpft und ggf. ein Rückhaltevolumen vorgesehen

Ein Unternehmen der PLANING AG     IPSO ECO AG, Sonnmatthof 1, 6023 Rothenburg, +41 41 248 46 60, info@ipsoeco.chDatenschutzerklärung